Suche
  • René Gerstbauer

Projekt 16: Wichtiger Arzneimitteltransport nach Uschhorod

Aktualisiert: 28. März


links: Mag. René Gerstbauer 2. Person von rechts: Dr. Tatiana Kozak

Am 17.03.2022 wurde früh morgens ein Transporter von Apotheker ohne Grenzen Österreich mit dringend benötigten Arzneimittel beladen. Ziel des Transportes war die ukrainische Stadt Uschhorod.

Die Ladeliste enthielt unter anderem Insulin im Wert von € 19.000.- sowie Arzneimittel für die Schilddrüse und andere Indikationen um € 15.000.- .

Um den Transporter zusätzlich noch bis ans Limit des zulässigen Gesamtgewichts zu beladen, wurde ein Zwischenstop bei der ukrainischen Gemeinde in Wien eingelegt. Dort wurden Medizinprodukte und Nahrung speziell für Babys und kleine Kinder aufgenommen.

An der Grenze angekommen wurden die Waren an die Leiterin des Zentrums der primären medizinischen Sanitätsversorgung der Stadt Uschhorod - Dr. Tatiana Kozak - übergeben.

Es handelte sich hierbei um das 16. umgesetzte Projekt von Apotheker ohne Grenzen Österreich im Rahmen der Ukraine-Krise.




48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen